Fack ju Göhte 2

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
(C) Constantin Film

(C) Constantin Film

Inhalt

Die Goethe-Gesamtschule soll an einer Imagekampagne für den Lehrerberuf teilnehmen, so wünscht es sich die Direktorin. Dafür muss die Schule eine Klassenfahrt ins Ausland unternehmen, mit einem sozialen Hintergrund. Herr Müller macht den Vorschlag, nach Thailand zur Partnerschule des konkurrierenden Schiller-Gymnasiums zu fahren.

Am Flughafen kommt es dabei für Frau Schnablstedt zu einem Problem: ein Schüler hatte ihr eine Trinkflasche in Handgranatenform in die Tasche geschmuggelt. Damit ist Herr Müller mit seiner Horde Schülern alleine in Thailand. Und seine Schülerinnen und Schüler halten ihn ganz schön auf Trab.

Trailer

Mein Fazit

Ich hatte mir lange überlegt, ob ich den Film überhaupt ansehen soll, immerhin hat mich Teil 1 mehr verärgert als unterhalten. Teil 2 setzt auch genau da an, wo der erste Teil aufgehört hat: flache Witze mit übertrieben dummen Schülern, die mir kaum ein Lachen herauszaubern konnten.

Im Laufe des Films bekommt der Film jedoch eine interessante, sozialkritische Note. Während die Lehrer des konkurrierenden Schiller-Gymnasiums sich als Helden fühlen, weil sie Waisen des Tsunami von 2004 für illegalen Drogenanbau bezahlen, baut Herr Müller mit seinen Schülern lieber ein Waisenhaus, mit dem den Kindern wirklich mehr geholfen ist. Auch bringt Herr Müller durch heimliche SMSen von den Handys seiner Schüler an deren Eltern die Kinder mit ihren Familien wieder näher zusammen. Das wertet den Film deutlich auf.

Schade, dass man immer noch auf den flachen Humor setzt, sonst hätte der Film richtig gut in Richtung der Bestnote gehen können. Aber es ist halt nunmal nur eine Fortsetzung eines flachen Films.

Blogosphäre

Jetzt kaufen:

DVD:BluRay:
iTunes:Amazon Instant Video:

Ein Gedanke zu „Fack ju Göhte 2

  1. Pingback: Fack ju Göhte | Marks Filmblog

Kommentar verfassen