Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
(C) Studiocanal GmbH Filmverleih

(C) Studiocanal GmbH Filmverleih

Inhalt

Nachdem sie zum Gesicht der Rebellion ernannt wurde, bricht Katniss Everdeen zusammen mit Gale, Peeta, Finnick und einer Einsatztruppe aus Distrikt 13 ins Kapitol auf, um Panem von Präsident Snows Schreckensherrschaft zu befreien. Doch Snows Obsession Katniss zu vernichten, die heimtückischen Fallen, die überall auf sie lauern und die moralischen Entscheidungen vor die Katniss gestellt wird, übertreffen bei weitem die Gefahren, denen sie in der Arena der letzten beiden Hungerspiele ausgesetzt war. Katniss weiß, dass es nicht mehr nur ums bloße Überleben geht, sondern dass die Zukunft ihres ganzen Landes auf dem Spiel steht.

Trailer

Mein Fazit 

Teil 2 des großen Panem-Finales setzt genau dort an, wo Teil 1 aufgehört hat und verzichtet auf Rückblenden. Wer den ersten Teil nicht präsent hat, sollte ihn sich vorher noch einmal anschauen. Die Geschichte wird zwar grundsolide erzählt, wirkt jedoch an einigen Stellen sehr in die Länge gezogen.

Ohne die Bücher zu kennen war für mich die Handlung trotzdem sehr oft vorhersehbar. Allerdings, je näher das Ende kam, desto öfter wurde ich auch überrascht. Die Bilder lassen einen in den Film komplett eintauchen, hier hat man mit den Spezialeffekten erstklassige Arbeit gemacht.

Für Panem-Fans ist der Film auf jeden Fall Pflicht, wer es noch werden möchte sollte erst ganz vorne mit den Hunger Games beginnen. Es lohnt sich.

Blogosphäre

Jetzt kaufen:

DVD:BluRay:BluRay 3D:
iTunes:Amazon Instant Video:

Mein Fazit.

Ein Gedanke zu „Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2

  1. Pingback: Mein Kino-Jahr 2015 | @Mark8031

Kommentar verfassen