Life

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Inhalt

Filmplakat zu Life von Daniel Espinosa

(C) Sony Pictures Releasing GmbH

Auf der internationalen Raumstation ISS wird eine Missionskapsel zurück erwartet. Die Kapsel enthält Proben vom Mars und man erwartet sich Aufschluß über ein mögliches Leben auf dem Mars. Und tatsächlich: man findet in den Proben einen Einzeller.

Im Labor entwickelt sich aus dem Einzeller schnell ein intelligentes Wesen, das auf Reize reagiert und mit der Crew interagiert. Aber Calvin, so hat man das Wesen benannt, ist ein böses Wesen und bricht aus seiner Laborgefangenschaft aus. Fortan macht er Jagd auf alles Leben auf der Raumstation und die Crew der ISS muss bald erkennen, dass ihnen nur noch eine Wahl bleibt: das Wesen zu vernichten und unter allen Umständen zu verhindern, dass Calvin die Erde erreicht.

 

Trailer

Mein Fazit

Die Geschichte ist ja vom Grunde her nicht neu und fremde, bösartige außerirdische Lebensformen, die der Menschheit nach dem Leben trachtet beherrscht das Science Fiction-Genre seit dessen bestehen. Aber hier von einer Neuaufwärmung bestehender Erzählungen zu sprechen wäre dann auch zuviel.

Das Böse wurde hier in die Umlaufbahn der Erde verfrachtet und bietet mit der Gefahr, die Erde zu erreichen, viel Spannungspotential. Und das wurde auch regelrecht genutzt. Keine Minute langweilig und spannend bis zum unerwarteten und überraschenden Ende. Eine interessante Kameraführung in Verbindung mit wirklich guter CGI bietet nicht nur hervorragenden Bilder im Weltraum, man möchte sich auch fast selbst schwerelos fühlen. Erste Sahne.

Blogosphäre

Jetzt kaufen:

DVD:BluRay:4K Ultra HD BluRay:
iTunes:

Jupiter Ascending

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
Jupiter Ascending

(C) Warner Bros. Pictures Germany

Jupiter ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen und muss mitsamt ihrer Familie als Putzfrau mit verschiedensten Putzstellen in Chicago von früh bis spät arbeiten. Dass sie etwas Besonderes ist kann sich nicht einmal erahnen – die Wiedergeburt einer Königin des intergalaktischen Adels. Sehr zum Missfallen der drei Kinder der Königin, denn Jupiter hätte das Recht, als Wiedergeborene die Herrschaft über das nun aufgeteilte Reich wieder zu beanspruchen.

Um das zu verhindern, werden verschiedene Kopfgeldjäger zur Erde entsandt, die die nichtsahnende Jupiter töten oder entführen sollen. Darunter auch Caine, der sie vor den anderen Kopfgeldjägern beschützen und Jupiter zu seinem Auftraggeber bringen soll. Da es für Jupiter schwer begreiflich ist, was um sie herum passiert, ist Caine für sie nicht nur Retter, sondern auch die Vertrauensperson, die ihr die Zusammenhänge im intergalaktischen Weltgeschehen erklärt. Jupiter und Caine verlieben sich in einander, da Caine aber aus einer niederen, für das Militär gezüchtete Rasse stammt, ist es für ihn undenkbar, der Liebe nachzugeben.

Gemeinsam kämpfen sie, damit Jupiter die Herrschaft über das galaktische Reich wieder bekommt und um das Fortbestehen der Menschheit auf der Erde, da der Planet eigentlich nur als Plantage angelegt ist, um den Rohstoff Mensch für ein Mittel, das ewige Jugend gewährt, zu ernten. Weiterlesen