Planet der Affen: Survival

Userbewertung
[Total: 1 Durchschnitt: 3]

Inhalt

Plakat zu Planet der Affen: Survival von Matt Reeves

(C) Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Der Krieg zwischen den Menschen und den Affen ist ausgebrochen. Caesar, der neue Anführer der Affen, macht dem Colonel ein Friedensangebot. Der Colonel antwortet auf das Angebot mit der skrupellosen Ermordung eines Großteils der Affengruppe. Unter den Opfern ist Caesars Frau und sein ältester Sohn.

Caesar schickt seine verbliebene Gruppe auf einen langen Weg in eine neue, ruhige Gegend. Sein ältester Sohn kam erst kürzlich von seiner Erkundungsmission von dort zurück. Er bittet Lake auf seinen einzigen, noch verbliebenen Sohn aufzupassen. Denn Caesar hat andere Pläne. Er will Rache nehmen für seine ermordete Familie.

So macht sich Caesar auf die Suche nach den Menschen, um den Colonel zu töten. Begleitet wird er dabei von seinen treuesten Freunden.

Trailer

Mein Fazit
Schauspieler
Handlung
Spannung
Dialoge
Emotionen

Satz mit X, das war wohl nix. Eine tausendfach erzählte Geschichte, nur neu verpackt. Alter Wein in neuen Schläuchen. Der Kampf Affen gegen Menschen wirkt ein wenig wie die Geschichte von Cowboy und Indianer. Gepaart mit den Rachegelüsten um die ermordete Familie zu vergelten. Eigentlich war damit der Film im Vorfeld schon zum Scheitern verurteilt.

Man hat sich nicht einmal die Mühe gemacht, sich eine gute oder originelle Storyline einfallen zu lassen. So dümpelt der Film über seine zweieinhalb Stunden dahin und strapaziert sehr die Geduld des Kinopublikums. Offensichtlich versucht Matt Reeves alleine die Macht der Bilder wirken zu lassen. Und das geht gehörig schief. Zumal in den schnellen Szenen die computergenerierten Grafiken in Größe und Bewegung unnatürlich wirken.

Ich sag es mal mit Mel Brooks: es ist der ganze Planet der Affen im Arsch.

Blogosphäre

Jetzt kaufen

Ant-Man

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
(C) Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

(C) Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Inhalt

Der Wissenschaftler Henry Pym hat eine Substanz entdeckt, die Dinge in ihrer Größe ändern lassen. Er entwickelt einen Anzug, mit dem sich Menschen auf Knopfdruck auf Ameisengröße schrumpfen oder wieder auf Normalgröße wachsen können. Pym ahnt, wie gefährlich diese Substanz ist, wenn sie in die falschen Hände gerät und verrät niemanden die Formel und versteckt den Anzug in einem Safe.

Einige Jahre, nachdem Pym sich in den Ruhestand verabschiedet hat, ist sein Nachfolger Darren Cross nahe dran, die Formel zu knacken. Cross ist skrupellos genug, um die Substanz an den meistbietenden zu verkaufen – sei es das Militär, Stark Industries oder die Hydra.

Da beschließen Pym und seine Tochter Hope, einen neuen Träger für den Anzug zu suchen, der Cross aufhalten soll. In dem Dieb Scott Lang sehen sie Potential für den neuen Ant-Man. Zusammen trainieren sie Lang im Umgang mit dem Anzug, in Kampftechniken und in der Kontrolle von Ameisen, die sich über ein spezielles Gerät durch das Bewusstsein steuern lassen – und eine sehr große Hilfe sind im Kampf gegen Cross.

Weiterlesen

Entourage

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
(C) Warner Bros. Pictures Germany

(C) Warner Bros. Pictures Germany

Inhalt

Vince dreht in Hollywood einen Film als Regisseur und zugleich als Hauptdarsteller. Mehrfach hat er bereits das Budget überschritten und mehr Geld bekommen. Doch es reicht immer noch nicht aus und so schickt er den Studioboss Ari Gold nach Texas zu Larsen McCredle, der den Film finanziert, um nach weiteren Millionen zu betteln. Doch McCredle stoppt den Geldfluss und schickt seinen Sohn Travis nach Hollywood, um sich die jetzige Fassung des Films anzusehen.

Ein Vorabscreening des Films im kleinen Kreis artet in einer großen Party aus. Dabei wird Travis den Schönen von Hollywood vorgestellt und verliebt sich auf Anhieb in Emily. Aber Emily hat Gefühle für Vince. Travis versucht nun, Vince in die Suppe zu spucken…

Weiterlesen

Jurassic World

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

(C) Universal Pictures International Germany GmbH

Jurassic World ist ein etablierter Freizeitpark mit verschiedenen Sektionen, in denen man heute wieder echte Dinosaurier erleben kann. Vom Streichelzoo bis zu gefährlicheren Tieren, die man nur in einem komplett geschlossenen Schutzfahrzeug beobachten kann, ist alles dabei. Aber die Besucher fordern immer neueren Attraktionen, größer, gefährlicher, mehr Zähne. Und so werden solche Saurier im Labor gezüchtet. Ein bisschen von diesem Tier, ein bisschen von jenem Tier und fertig ist das neu designte Produkt.

Nur beim letzten Saurier, hat man etwas übertrieben. Nicht nur, dass man die Schutzmauern höher bauen muss als geplant, auch die Fütterung ist für Menschen gefährlich und kann nur durch einen Kran erfolgen. Auf Wunsch des Inhabers soll sich der Verhaltensforscher Owen den Saurier mal ansehen. Als dieser am Gehege steht ist aber weit und breit nicht zu sehen, auch die Wärmebildkameras schlagen nicht an.

Kratzspuren an der Wand könnten auf einen Ausbruch hindeuten, bei deren Begutachtung aus der Nähe gibt es aber eine schreckliche Entdeckung: der Saurier ist noch im Gehege und kann sich vor den Wärmebildkameras verstecken. Als die Menschen aus dem Gehege flüchten, gelingt es dem Saurier auszubrechen und läuft nun frei durch den Freizeitpark. Es gilt, den hochintelligenten Saurier wieder einzufangen. Weiterlesen

A World Beyond

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]
A World Beyond

(C) Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Casey ist eine Teenagerin, die wissenschaftlich sehr begabt ist. Sie sieht, dass die jetzige Zivilisation die Umwelt zugrunde richtet und versteht nicht, warum niemand etwas dagegen tut. Ihr Vater ist ein bald arbeitsloser Raketenwissenschaftler, der nur noch mit dem Abriss der Startrampe des Space Shuttles beschäftigt ist. Diesen Abriss will Casey verhindern und sabotiert nachts die Kräne, bis sie eines Tages von der Polizei auf frischer Tat erwischt wird.

Nachdem ihr Vater Kaution gestellt hat, kommt Casey aus dem Gefängnis frei. Unter ihren Sachen findet sich ein Anstecker, den sie bisher nicht hatte. Als sie den Anstecker berührt, sieht sie eine andere Welt, eine Welt aus der Zukunft. Sie findet soviel Gefallen daran, dass sie von ihrer Neugierde getrieben in die Stadt dieser Welt fährt und ist total begeistert.

Als die Batterie des Ansteckers leer ist, sucht sie einen Weg, um dorthin zu gelangen. Athena, ein Rekrutenroboter in Gestalt eines kleinen Mädchens, möchte Casey zu Frank bringen, der bereits als Junge in dieser anderen Welt namens Tomorrowland lebte. Frank ist davon gar nicht begeistert zurück zu kehren, er wurde aus Tomorrowland verbannt. Allerdings sieht auch Frank, dass Casey die einzige ist, die die Welt noch retten kann. Weiterlesen