Abgang mit Stil

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

Inhalt

Plakat zu Abgang mit Stil von Zach Braff

(C) Warner Bros. Entertainment

Die drei Rentner Joe, Willie und Albert bekommen schon seit Monaten keine Pensionszahlung mehr von ihrem früheren Arbeitgeber. Bei einer Versammlung von Arbeitern und Pensionären der Firma wird ihnen eröffnet, dass eine Übernahme durch einen Großkonzern stattgefunden hat und die Firma geschlossen wird.

Als Joe seinen Bankberater besucht, wird er Zeuge eines minutiös durchgeplanten Bankraub. Zusammen mit seinen Freunden Willie und Albert beschließt er, ebenfalls die Bank zu überfallen und sich sein Geld dadurch zurück zu holen. Doch ein erster Test, einen Supermarkt unbemerkt zu beklauen, schlägt fehl und sie holen sich Hilfe aus dem kriminellen Milieu.

Trailer

Mein Fazit

Das Remake von Die Rentnergang kommt als leichte Komödie daher, die erst einmal alle Klischees des Alters bedient. Vom zweiten Frühling, über den geistig vertrottelten Alten bis zum Alltag bestehend aus Kuchen und Wohltätigkeit ist alles dabei. Dank der schauspielerischen Profis kommt es nicht nur überzeugend rüber, es schafft auch Platz für den nötigen Witz.

Die drei rüstigen Rentner zeigen, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören, scherzen aber dennoch mit ihrem Alter rum. Sie sind so ausgebufft, dass sie einen nahezu wasserdichten Plan haben und die Polizei an der Nase herum führen. Ganz hervorragend. Kein Meisterwerk, aber gute Unterhaltung und empfehlenswert, wenn man auf Komödie steht.

Blogosphäre

Jetzt kaufen:

DVD:BluRay:
iTunes:Amazon Instant Video:

Spy – Susan Cooper Undercover

Userbewertung
[Total: 0 Durchschnitt: 0]

(C) Twentieth Century Fox of Germany GmbH

Susan arbeitet beim CIA und ist für den Spion Bradley Fine das Auge und Ohr im Hintergrund. Als Bradley erschossen wird und das Zielobjekt alle Namen der CIA-Agenten kennt, ist das Dilemma groß. Ein neuer Spion muss her. Und so meldet sich Susan freiwillig, immerhin hat sie vor Jahren bereits das Trainingscamp für den Fronteinsatz abgeschlossen. Rick Ford, einer der Top-Agenten, ist dagegen und verdeutlicht seine Abneigung durch seine Kündigung.

Susans erster Auftrag führt sie nach Paris zu einer Observation, bei dem Rick Ford bereits auf dem Hotelzimmer wartet, um ihr zu zeigen, wie schlecht sie und wie gut er ist. Die Observation selbst kann nicht stattfinden, da das Objekt am Tag zuvor abgebrannt ist. Als sie nachrecherchiert fällt ihr ein Mann auf, dem sie folgt. Dabei sieht sie, wie Rick Fords Rucksack ausgetauscht wird. Im letzten Augenblick kann sie ihn warnen. In dem Rucksack ist eine Bombe und nun wird klar, dass es hier jemand auf die CIA-Agenten abgesehen hat. Weiterlesen